Der Flambeur

Der Flambeur

Erwin Koch

Dies ist die Lebensgeschichte von Siegfried Kuhn. Am Ende einer Nachkriegskindheit am Bodensee beginnt er leidenschaftlich zu essen und zu kochen. Nach vielen Jahren des Tüftelns und Probierens entwickelt er ein verblüffendes Rezept. Bis heute wartet er auf seine Entdeckung. Der Reporter Erwin Koch, der für seinen Erstling "Sara tanzt" den Mara-Cassens-Preis erhielt, erzählt dieses aussergewöhnliche Schicksal in einem Roman.


Über den Autor

Erwin Koch

Erwin Koch

Erwin Koch, geboren 1956, lebt in der Nähe von Luzern. Er ist Journalist und schreibt Hörspiele und Reportagen. Von 1984 bis 1990 arbeitete er als Redakteur, anschließend als Reporter für verschiedene Medien, darunter DIE ZEIT, GEO ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Erwin Koch

Alle Bücher von Erwin Koch

Weitere Empfehlungen für Sie

Der Flambeur

Presse

"Lesenswert ist das Buch vor allem wegen seiner meisterhaften Sprache. Es erinnert an die großen Novellen des neunzehnten Jahrhunderts. Es wird gerne behauptet, dass sich erzählerische Spannung und sprachliche Sorgfalt so schwer miteinander verbinden lassen wie Wasser und Öl. Hier kann man sich davon überzeugen, dass die Literatur solche Vereinigung doch hin und wieder möglich macht." Sabine Doering, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.06.05

"Eine Sprache, die das Lesen zum Genuss macht, und mit der Erwin Koch sich als literarischer Autor bewiesen hat." Silja Ukena, Süddeutsche Zeitung, 15.06.05

"Wie Erwin Koch die letzten fünfzig Jahre über ihre kulinarischen Eigenheiten heraufbeschwört, ist meisterhaft." Christine Lötscher, Tages-Anzeiger, 10.02.05

"Hat man sich erst einmal auf den reihenden Stil eingelassen, [...] blitzt dahinter ein Kompositionsprinzip auf, das den Gang der Lektüre zusätzlich unvorhersehbar und packend macht." Hendrik Werner, Die Welt, 16.04.05

"Die tragische Ausweglosigkeit der Story bewegt über das bittere Ende hinaus." Focus, 13.06.05

"Koch trifft mit seiner knappen, wahrhaftigen Sprache genau den richtigen Ton." Brigitte, 25.05.05

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend