Der Entflammte

Der Entflammte

Peter von Matt

Im Verlauf seiner Arbeit hat sich Peter von Matt immer wieder mit dem Werk von Elias Canetti auseinandergesetzt. In diesem Band hat er seine Deutungen, Würdigungen, Gedenkreden und persönlichen Erinnerungen versammelt. Sie eröffnen einen konzisen Einblick in Canettis Werk, formen ein plastisches Bild des Menschen Canetti und sind zugleich eine kleine Schule des Lesens.


Über den Autor

Peter von Matt

Peter von Matt

Peter von Matt, geboren 1937 in Luzern, war von 1976 bis 2002 Professor für Germanistik an der Universität Zürich. Er ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung Darmstadt, der Akademie der ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Peter von Matt

Alle Bücher von Peter von Matt

Weitere Empfehlungen für Sie

Der Entflammte

Presse

"Die Reihe der immer wieder erneuerten Einladungen zur Lektüre zeigt Canetti als einen Meister der Verwandlungen, als Jäger und Spieler, als weisen Komödianten und Fallensteller, dessen Werk auch dem erfahrensten Leser den Einsatz seiner besten sinnlichen und kognitiven Fähigkeiten abverlangt." Friedmar Apel, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.10.07

"Aphorismus und Anverwandlung statt Ismen-Definition und Systembastelei: Canettis Ästhetik ähnelt dem Literaturdenken seines Interpreten. So wird bei Peter von Matt Kritik zur Kunst." Alexander Cammann, Die Tageszeitung, 16.05.07

"Die Betrachtungen zu Canettis Leben und zum Werk, für sich genommen, glänzen wie gewohnt."Marcus Jensen, Schweizer Monatshefte, 06/07

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend