Das zweite Leben

Ossip Mandelstam

Mandelstam, der erst in den letzten Jahren entdeckt worden ist, gehört neben Anna Achmatowa und Marina Zwetajewa zu den bedeutendsten Lyrikern der russischen Moderne. In diesem Band sind Gedichte und Notizen aus seinem Spätwerk sowie Gedichte aus den Verbannungsjahren von 1934 bis 1937 versammelt.

Über den Autor

Ossip Mandelstam

Ossip Mandelstam, geboren 1891 in Warschau, wuchs in Petersburg auf, studierte Romanistik in Paris, Heidelberg und Petersburg. 1934 wurde er unter Stalin verbannt. 1938 starb er in einem Lager.

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Das zweite Leben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend