Das sexuelle Bollwerk

Das sexuelle Bollwerk

Harry Mulisch

Mulisch zeichnete zu Wilhelm Reichs 100. Geburtstag am 24. März 1997 die Geschichte eines Mannes nach, der in Wien schon früh unter den Einfluß der zwei wichtigsten Theorien unseres Jahrhunderts geriet: Psychoanalyse und Marximus. Mulischs Annäherung an diesen berühmten Häretiker ist das persönliche und unterhaltsame Zeugnis einer zeitgenössischen unakademischen Rezeption.

Über den Autor

Harry Mulisch

Harry Mulisch, geboren 1927 in Haarlem, schrieb Romane, Erzählungen, Gedichte, Dramen, Opernlibretti, Essays, Manifeste und philosophische Werke. Er starb 2010 in Amsterdam.

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Harry Mulisch

Alle Bücher von Harry Mulisch

Weitere Empfehlungen für Sie

Das sexuelle Bollwerk

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend