Claudines Retraite sentimentale

Colette

In dieser Fortsetzung der Claudine-Romane ist das Geschehen wieder in der idyllischen Umgebung des Landsitzes Casamène angesiedelt. Auch die bereits bekannten Figuren tauchen auf. Der Roman schildert, wie Claudines Ehe mit Renaud zu Ende geht, der Wert der Natur für ihr Leben mehr und mehr an Gewicht gewinnt: "Einsam, wie ich bin, liebe ich die Wälder, und sie lieben mich Einsame."

Über den Autor

Colette

Colette (1873-1954), die berühmteste französische Schriftstellerin dieses Jahrhunderts, führte ein bewegtes Leben und hinterließ ein umfangreiches Werk. Mit der Aufnahme in die französische Bibliothek der ...

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Claudines Retraite sentimentale

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend