Chroniken und Neue Geschichten von Bustos Domecq

Jorge Luis Borges, Adolfo Bioy Casares

Doktor Honorio Bustos Domecq erdenkt in den Chroniken ironische Konstruktionen moderner Zeitgenossen: Maler, die ein Wandgemälde fertigen und dann sorgfältig tilgen, um der Öffentlichkeit ein wohlerzogenes Nichts vorzuführen, und Köche, die alles auf die fünf Basisgeschmäcke reduzieren und ihren Gästen fünf Sorten Pastillen vorsetzen. Nichts ist Bustos Domecq zu künstlich, nichts zu hanebüchen, als dass er nicht alsbald darüber in künstlerische Begeisterung verfiele und immer absurdere Begründungen lieferte und von diesen wiederum in immer haarsträubendere Sprachkunststücke verwickelt würde. Der Spaß, den die beiden Autoren aus Argentinien beim Schreiben hatten, wird zum Spaß des Lesers.

Über den Autor

Jorge Luis Borges

Jorge Luis Borges wurde 1899 in Buenos Aires geboren und starb 1986 in Genf. Sein erster Gedichtband erschien 1923. Borges erhielt zahlreiche internationale Ehrungen. Sein Gesamtwerk erscheint im Carl Hanser Verlag. 

Mehr über den Autor

Über den Autor

Adolfo Bioy Casares

Adolfo Bioy Casares, 1914 in Buenos Aires geboren und dort 1999 gestorben, veröffentlichte zahlreiche Romane und Erzählungen.

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Jorge Luis Borges, Adolfo Bioy Casares

Alle Bücher von Jorge Luis Borges
Alle Bücher von Adolfo Bioy Casares

Weitere Empfehlungen für Sie

Chroniken und Neue Geschichten von Bustos Domecq

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend