California Graffiti

California Graffiti

Hans Ulrich Gumbrecht

Was heißt es, Amerikaner zu sein, und was heißt es, Europäer zu sein? Hans Ulrich Gumbrecht lebt seit zwanzig Jahren in Kalifornien und hat seit zehn Jahren einen amerikanischen Pass. In "California Graffiti" erzählt der Wahlamerikaner vom Mythos der Vereinigten Staaten, von American Football, New York und San Francisco, von Disneyland und Damenblusen. Mit seinen treffsicheren Skizzen und prägnanten Alltagsszenen fängt er das Besondere der Kultur der Westküste ein, die ihn immer wieder überrascht und fasziniert. Präzise beschreibt er die Unterschiede zwischen dem Leben in Europa und dem Leben in Amerika.


Über den Autor

Hans Ulrich Gumbrecht

Hans Ulrich Gumbrecht

Hans Ulrich Gumbrecht, 1948 in Würzburg geboren, ist der Albert Guérard Professor in Literature an der Stanford University, Kalifornien. Bei Hanser erschienen Vom Leben und Sterben der großen Romanisten (Edition ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Hans Ulrich Gumbrecht

Alle Bücher von Hans Ulrich Gumbrecht

Weitere Empfehlungen für Sie

California Graffiti

Presse

"Nach der Lektüre von "California Graffiti" fühlt man sich wie nach dem Abpfiff eines guten Spiels." Wolf Lepenies, Die Welt, 10.04.2010

"Auf seinen Streifzügen gelingt es ihm, Klischeevorstellungen zu hinterfragen und die Mechanismen scheinbar unbedeutender Verhaltensweisen auf ihre gesellschaftliche und kulturelle Bedeutung hin abzutasten." Nico Bleutge, Süddeutsche Zeitung, 11.06.2010

"Als Liebeserklärung an das Land, in dem er sterben möchte, sind Gumbrechts 'Graffiti' jedoch gerade dank ihrer Subjektivität besonders authentisch." Thomas Hermann, Neue Zürcher Zeitung, 29.06.2010

"Klischeelos und klug." Stuttgarter Nachrichten, 26.06.2010

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend