Berühre mich nicht

Berühre mich nicht

Andrea Camilleri

Eine junge Frau ist verschwunden – will sie überhaupt gefunden werden? Andrea Camilleris neuer Roman ist ein Krimi der ungewöhnlichen Art.

Laura Garaudo, die schöne junge Ehefrau des berühmten römischen Schriftstellers Mattia Todini, verschwindet kurz vor Erscheinen ihres ersten eigenen Romans in Rom. Commissario Maurizi befragt ehemalige und derzeitige Liebhaber im Dutzend, dazwischen die beste Freundin, den vulgären Kellner ihres Lieblingscafés – immer komplexer wird das Porträt dieser liebeshungrigen, merkwürdigen Laura. Schließlich entdeckt der Commissario im Bildmotiv einer biblischen Szene die entscheidende Spur. Eine Szene der Hingabe, die offenbar für Laura eine ganz eigene, neu interpretierte Bedeutung hat. Souverän hält Camilleri Spannung, Tempo und Humor in diesem Krimi der ungewöhnlichen Art.


Über den Autor

Andrea Camilleri

Andrea Camilleri

Andrea Camilleri, geboren 1925 in Porto Empedocle (Sizilien) ist Drehbuchautor, Theater- und Filmregisseur und Schriftsteller. Seine berühmteste Romanfigur ist der sizilianische Commissario Montalbano, den er nach dem spanischen ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Andrea Camilleri

Alle Bücher von Andrea Camilleri

Weitere Empfehlungen für Sie

Berühre mich nicht

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend