Auf Erden sind wir kurz grandios
Ocean Vuong

Auf Erden sind wir kurz grandios

übersetzt von Anne-Kristin Mittag

Erscheinungsdatum: 22.07.2019

Details zum Buch
Roman
  • Erscheinungsdatum: 22.07.2019
  • 240 Seiten
  • Hanser Verlag
  • Fester Einband
  • ISBN 978-3-446-26389-5
  • Deutschland: 22,00 €
  • Österreich: 22,70 €

  • ePUB-Format
  • E-Book ISBN 978-3-446-26495-3
  • E-Book Deutschland: 16,99 €

"Ein grandioses Buch! Eine Reise in die Vergangenheit, in die Kindheit, nach Vietnam, in die Gewalt und die Liebe." Sasa Stanisic - Der Debütroman von Ocean Vuong

„Lass mich von vorn anfangen. Ma …“ Der Brief eines Sohnes an die vietnamesische Mutter, die ihn nie lesen wird. Die Tochter eines amerikanischen Soldaten und eines vietnamesischen Bauernmädchens ist Analphabetin, kann kaum Englisch und arbeitet in einem Nagelstudio. Sie ist das Produkt eines vergessenen Krieges. Der Sohn, ein schmächtiger Außenseiter, erzählt – von der Schizophrenie der Großmutter, den geschundenen Händen der prügelnden Mutter und seiner tragischen ersten Liebe zu einem amerikanischen Jungen. Vuong schreibt mit alles durchdringender Klarheit von einem Leben, in dem Gewalt und Zartheit aufeinanderprallen. Das kraftvollste Debüt der letzten Jahre, geschrieben in einer Sprache von grandioser Schönheit.

Ocean Vuong

Ocean Vuong

Ocean Vuong wurde 1988 in Saigon, Vietnam, geboren und zog im Alter von zwei Jahren nach Amerika, wo er heute lebt. Für seine Lyrik wurde er mehrfach ausgezeichnet, zuletzt u.a. mit dem Whiting Award for Poetry (2016) und dem T.S. ...

Mehr über Ocean Vuong

Weitere Empfehlungen für Sie

Auf Erden sind wir kurz grandios

Leseproben

Kommentare

12.06.2019

“Was für ein grandioses Buch! ‘Auf Erden sind wir kurz grandios‘ stellt alles in Frage, was man zu wissen meint, wenn es dazu kommt, über Identität nachzudenken. Hier wirft ein Autor alles in die Waagschale der Sprache, was uns als Menschen ausmacht, und doch ist das Ergebnis so leicht, so fein, so klug. Eine Reise in die Vergangenheit, in die Kindheit, nach Vietnam, in die Gewalt und in die Liebe.” Sasa Stanisic

“Danke, Ocean Vuong, für diesen brillanten und einzigartigen Debütroman.” Michael Cunningham

“Auf Erden sind wir kurz grandios‘ wird man – zu Recht – als leuchtend, betäubend, dringlich, notwendig bezeichnen. Aber das Wort, zu dem ich immer wieder zurückkehre, ist ,roh‘: So kraftvoll sind hier die Emotionen, so fühlt man sich nach dem Lesen – bis ins Mark erschüttert.” Celeste Ng

“Ein Meisterwerk: ein atemberaubend schönes Buch, voller Weisheit und Schmerz. Ein enormes Geschenk für die Welt.” Max Porter

“Eines der einfühlsamsten, schönsten und kreativsten Bücher, die ich in den letzten Jahren gelesen habe. Während des Lesens habe ich mich an viele Szenen meines eigenen Lebens erinnert – oder, genauer gesagt, ich habe mich nicht an sie erinnert, sondern Oceans Buch hat sie verwirklicht; nun haben sie einen Sinn, eine Schönheit, eine Wirkung, die mir vorher nicht bewusst waren.” Édouard Louis

“Dieses Buch erweitert unseren Sinn für das, was Literatur über Grenzen, Generationen und Genres hinaus sichtbar, denkbar, spürbar macht.” Ben Lerner

“Ein verletzlicher, atemberaubender Brief, der nie verschickt werden sollte. Ein Wunderwerk.” Marlon James


Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend