Anatomiestunde

Anatomiestunde

Danilo Kis

Kis’ Buch Ein Grabmal für Boris Dawidowitsch stieß bei seinem Erscheinen in Jugoslawien auf heftigste Kritik - der tatsächliche Grund war politischer Natur. Anatomiestunde ist Kis’ Antwort auf die Vorwürfe und gilt heute als sein poetologisches Vermächtnis. Diese hinreißende Polemik gegen jede doktrinäre Form von Literatur und Kritik ist gleichzeitig einer der wichtigsten Beiträge zur Poetologie des 20. Jahrhunderts.

Über den Autor

Danilo Kis

Danilo Kis, 1935 in Subotica als Sohn eines ungarischen Juden und einer Montenegrinerin geboren, zählt zu den bedeutendsten europäischen Autoren der Gegenwart. Er starb 1989 in Paris. Sein Werk umfasst Romane, Erzählungen, Gedichte ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Danilo Kis

Alle Bücher von Danilo Kis

Weitere Empfehlungen für Sie

Anatomiestunde

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend