Ugo Riccarelli

© Arnoldo Mondadori Editore

Ugo Riccarelli

Ugo Riccarelli wurde 1954 in Cirié bei Turin geboren und lebte bis zu seinem Tod im Jahr 2013 in Rom. Auf Deutsch erschienen der Bruno Schulz-Roman Ein Mann, der vielleicht Schulz hieß (1999), die Erzählungen Fausto Coppis Engel (Zsolnay 2004) und Der vollkommene Schmerz (Roman, Zsolnay 2006), für den Riccarelli 2004 den Premio Strega erhielt. 2009 erschien Der Zauberer (Roman) und im Frühjahr 2013 Die Residenz des Doktor Rattazzi(Roman).


Bücher von Ugo Riccarelli

Die Residenz des Doktor Rattazzi

Die Residenz des Doktor Rattazzi

Ugo Riccarelli

In die Nervenheilanstalt einer Kleinstadt der Toskana kommt ein neuer Arzt, Doktor Rattazzi, der mit alternativen Methoden für eine menschlichere Pflege als jene des herzlosen Personals sorgt. ...

Zum Buch

Der Zauberer

Der Zauberer

Ugo Riccarelli

Abenteurer, Aufschneider, Geschichtenerzähler, Taschenspieler - das alles ist der Protagonist des neuen Romans von Ugo Riccarelli. Die Geschichte nimmt ihren Ausgang in einem gottverlassenen ...

Zum Buch

Der vollkommene Schmerz

Der vollkommene Schmerz

Ugo Riccarelli

Eine aus unendlich vielen Rädern und Gewichten bestehende Maschine steht für die zahllosen Verbindungsstücke, die die Geschichte einer Familie zusammenhalten: Der Maestro ist als junger ...

Zum Buch

Alle Bücher von Ugo Riccarelli

Ugo Riccarelli

Presse

"Seit Gabriel Garcia Marquez' Roman 'Hundert Jahre Einsamkeit' wurde nicht mehr so eindringlich und herzzerreißend erzählt. Riccarelli verläßt sich allein auf die zauberhaften Möglichkeiten des Erzählens selbst. Das hat schon lange kein Romanautor mehr so virtuos gewagt und mit solcher Intensität der Einfühlung, dazu in einem so hinreißenden Stil realisiert, dass dem Leser ganz so ist, als lausche er Liedern, die ihn fern an etwas erinnern, was auch in seiner eigenen Seele schwingt." Volker Breidecker, Süddeutsche Zeitung, 31.08.06

"Riccarellis Bücher leben von dem Gefühl für menschliche Kultur." Antonio Tabucchi

Awards

Bibliographie

Im Paul Zsolnay Verlag sind erschienen
2004 Fausto Coppis Engel. Erzählungen. Aus dem Italienischen von Sylvia Höfer
2006 Der vollkommene Schmerz. Roman. Aus dem Italienischen von Karin Krieger
2009 Der Zauberer. Roman. Aus dem Italienischen von Karin Krieger
2013 Die Residenz des Doktor Rattazzi. Roman. Aus dem Italienischen von Annette Kopetzki