Susanne Hornfeck

© Helmut Roth

Susanne Hornfeck

Susanne Hornfeck übersetzte neben Qiu Xiaolong u.a. Ha Jin, Jonathan Spence und Eileen Chang. Sie hat drei Jugendbücher und mehrere Sachbücher über China veröffentlicht.


Bücher von Susanne Hornfeck

Schakale in Shanghai

Schakale in Shanghai

Xiaolong Qiu

Chen Cao ist nicht länger Oberinspektor beim Sonderdezernat, man hat ihn weggelobt. Wer die Gerechtigkeit über die Parteiinteressen stellt, landet schnell auf dem Abstellgleis und wird auch ...

Zum Buch

Die Wahrheit, wie Delly sie sieht

Die Wahrheit, wie Delly sie sieht

Katherine Hannigan

Die elfjährige Delly ist anders als andere Mädchen: neugierig, unerschrocken und erfinderisch – und sie liebt Überraschungen. Sie lässt Tiere frei, wenn sie ihr leidtun. Sie beleidigt ...

Zum Buch

99 Särge

99 Särge

Xiaolong Qiu

Chens neuer Fall führt ins kapitalistische China: Zhou Keng, Direktor der Behörde für Wohnungsbau in Shanghai, wird in einem Luxushotel erhängt aufgefunden. Er hatte sich öffentlich dafür ...

Zum Buch

Alle Bücher von Susanne Hornfeck

Susanne Hornfeck

Awards

Bibliographie

Übersetzungen

Aus dem Chinesischen:

BAI XIANYONG: Einsam mit siebzehn. (Jimo de shiqi sui) Zus. mit Wolf Baus Köln: diederichs 1986
ZHANG XIANLIANG: Die Hälfte des Mannes ist die Frau. (Nanren de yiban shi nuren) (Auszug) In Chinablätter Nr. 13/1986 S.16-19
ZHANG XIGUO: Shangri-la. In Sirene. Zeitschrift für Literatur 7/1991 S. 136-145
SHEN CONGWEN: Longzhu. In Chinablätter Nr. 18 /1991 S.343-355
ZHANG DACHUN: Ein Denkmal für den General. (Jiangjunbei) Erzählungen aus Taiwan. [teilw. übers.] (Arcus-Chinatexte des Richard-Wilhelm-Übersetzungszentrums Bochum Bd.6) Dortmund: Projekt Verlag 1995
LIN HAIYIN: Die Geheimnisse der Yingzi. (Chengnan jiushi) München: Hanser 1997 [Kinder- u. Jugendbuch] Neuauflage bei dtv Reihe Hanser, 2005
MO YAN: Erzählungen. [teilw.] übersetzt, hrsgg und mit einem Nachwort versehen. 1997 Dortmund: Projekt Verlag
YANG MU: Patt beim Go. Gedichte chinesisch – deutsch.[zus. Mit Wang Jue] München: A1 Verlag 2002
WEI HUI: „Marrying Buddha“ (Wo de chan) Berlin: List 2005
ZHANG AILING: Gefahr und Begierde. Erzählungen [zus. mit Wang Jue et al.] übersetzt und mit einem Nachwort versehen.Berlin: Claassen 2008
Dies.: Das Reispflanzerlied. Übersetzt und mit einem Nachwort versehen. Berlin: Claassen 2009
Dies.: Das goldene Joch. [zus. mit Wang Jue et al.] übersetzt und mit einem Nachwort versehen. Berlin: Ullstein 2011 
YANG MU: Die Spinne, das silberfischchen und ich. Pinselnotizen. [zus. mit Wang Jue] München: A1 2013


Aus dem Englischen:

MARTIN COLLCUTT et al.: Weltatlas der Kulturen: Japan. [zus. mit Annette von Heinz] München: Christian Verlag 1989
JONATHAN D. SPENCE: Der kleine Herr Hu. München: Hanser 1990
Ders.: Mao. (Reihe Biographische Passionen) München: List 2003
Ders.: Verräterische Bücher. Eine Verschwörung im alten China München: Hanser 2005
Ders.: Die Rückkehr zum Drachenberg. Ein Exzentriker im China des 17. Jahrunderts. München: Hanser 2009
TONY JUDT: Große Illusion Europa - Herausforderung und Gefahren einer Idee. München: C. Hanser 1996
SARAH DUNANT: Nachts sind alle Kater grau. München: Karl Blessing 1997
CLAUDE STEINER: Emotionale Kompetenz. München: C. Hanser 1997
YANNICK MURPHY: Tian‘s Music. München: Piper 1998
PETER JAMES, NICK THORPE: Keilschrift, Kompaß Kaugummi. Eine Enzyklopädie der frühen Erfindungen. [zus. mit Annette von Heinz] München: Sanssouci 1998.
Ders.: Halley, Hünen, Hinkelsteine. Die großen Rätsel der Menschheit. [zus. mit Annette von Heinz] München: Sanssouci 1999
STUART COHEN: Unsichtbare Welt. [zus. mit F.-J. Krücker] München: List 1999
Jeden Tag beginnt der Tag aufs neue. Briefe an das sechsmilliardste Menschenkind. [zus. mit anderen] Zürich: Nagel und Kimche 1999
TIMOTHY G. ASH: Zeit der Freiheit. Aus den Zentren von Mitteleuropa. [zus. mit anderen] München: Hanser 1999
Ders.: Freie Welt. Europa, Amerika und die Chance der Krise. München: Hanser 2004
Ders.: Jahrhundertwende. Weltpolitische Betrachtungen 2000-2010. München: Hanser 2010.
CHARLES SIMMONS: Salzwasser. München: C.H. Beck 1999
Ders.: Lebensfalten. München: C.H. Beck 2001
HA JIN: Warten. München: dtv premium 2000
Ders.: Im Teich. München: dtv premium 2001
Ders.: Ein schlechter Scherz. dtv premium 2002
Ders.: Verrückt. München: dtv premium 2004
Ders.: Kriegspack. München: dtv premium, 2005
Ders.: Ein freies Leben. [zus. Mit Sonja Hauser] Berlin: Ullstein 2008
Ders.: Nanking Requiem. Berlin: Ullstein 2012
Ders.: Der ausgewanderte Autor. Über die Suche nach dereigenen Sprache. Zürich-Hamburg Arche 2014
CHEN DA: Meister Atami und der kleine Mönch. München: Piper 2004
QIU XIAOLONG: Die Frau mit dem roten Herzen. München/Wien: Zsolnay 2004
Ders.: Schwarz auf Rot. München/Wien: Zsolnay 2005
Ders.: Rote Ratten. München/Wien: Zsolnay 2007
Ders.: Blut und Rote Seide. Oberinspektor Chens fünfter Fall. Wien: Zsolnay 2009
Ders.: Tödliches Wasser. Oberinspektor Chens schster Fall. Wien: Zsolnay 2011
Ders.: Das Tor zur Roten Gasse. [zus. Mit Sonja Hauser]. München: dtv 2009
Ders.: 99 Särge. Wien: Zsolnay 2013
STEVEN HALL: The Raw Shark Texts. Thriller. München: Piper 2007 [zus. mit Marcus Ingendaay und Sonja Hauser]
DIANE WEI LIANG: Das Jadeauge. Berlin: Claassen 2007
Dies.: Wie ein Schmetterlinbg aus Papier. Berlin: List 2010
KATHERINE HANNIGAN: Die Wahrheit, wie Delly sie sieht. München: Hanser 2014
LIONEL SHRIVER: Big Brother. Piper 2014

Publikationen

"Anleitungen zu schriftlicher Kommunikation. Betrachtungen zur Systematik von Privatbriefstellern." in: Sprache der Gegenwart (hrsgg. von Siegfried Grosse) Düsseldorf: Schwann, 1983 S.179-189
Anleitungen zu schriftlicher Kommunikation. Briefsteller von 1880 bis 1980. (Phil. Diss. Universität München) = Reihe Germanistische Linguistik Bd. 50 Tübingen: Niemeyer 1984
(als Katharina Renne:) Briefe schreiben heute. München: Heyne 1984
"Brief-Didaktik. Überlegungen zur Briefform im Unterricht des Deutschen als Fremdsprache." in: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 16/1990 S. 346-356
"Chinesische Literatur aus Taiwan" in: Kindlers Neues Literaturlexikon Bd. 20 (Essays) München: Kindler Verlag 1992 S. 693-696
sowie Beiträge sub verbo Dai Houying und Zhang Xianliang
"The German Reader and Their Literary Formosa" Paper presented at the Second International Conference on the Translation of Chinese Literature, Taipei Dec.1992.
"Literatur - Made in Taiwan" in: Sirene. Zeitschrift für Literatur. Heft 11 Mai 1993 S.125-136
"Projekt Fragebogen. Deutsch-Studenten auf Taiwan machen ihre Lern- und Lebensbedingungen zum Gegenstand des Konversationsunterrichts" in: Tagungsbericht der 1. Jahrestagung des Germanisten- und Deutsch-lehrerverbandes Taiwan R.O.C. Fu-Jen-Universität Taipei 1993 S.33-41
"The Man Who Sold His Shadow: Adelbert von Chamisso (1781-1838) and His Peter Schlemihl " Lecture held at the Faculty Colloquium of the Dept. of Foreign Languages and Literatures, National Taiwan University May 1993. Erschien in chin. Übersetzung in der Literaturzeitschrift Zhongwai wenxue No.4/1994 S.137-150
"Lebenslauf einmal anders. Anregungen zum Schreibunterricht" in: Tagungsbericht der 2. Jahrestagung des Germanisten- und Deutsch-lehrerverbandes Taiwan R.O.C. Fu-Jen-Universität Taipei 1994 S.58-72
"Das chinesische Briefschema in zeitgenössischen Briefstellern" (zusammen mit Chang Sanli) in: Orientierungen. Zeitschrift zur Kultur Asiens 2/1995 Frankfurt: Verlag für Interkulturelle Kommunikation
"Yang Mus Beifang - Die Reise eines taiwanesischen Dichter ins Kernland des Wenhua Zhongguo" in: Chinesisches Selbstverständnis und kulturelle Identität ‚Wenhua Zhongguo. Hrsg. von Ch. Hammer und B. Führer. Dortmund: Projekt Verlag 1996, S. 225-234
Der Hansische Goethe-Preis 1949-1999. Festschrift. Schriftenreihe Akzente für Europa der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. Hamburg 1999
Chinesische Hausmittel. Heilwissen aus dem Reich der Mitte [zus. mit Nelly Ma] München: dtv 2002
Die acht Schätze der chinesischen Heilküche. [zus. mit Nelly Ma] München: dtv 2004
Fernöstliche Weisheiten für Zeitgenossen. [Hg.] München: Sanssouci 2004
"Übersetzen im Sprachdreieck Chinesisch-Englisch-Deutsch", in: Peter Colliander, Doris Hansen, Ingeborg Zint-Dyhr (Hg.): Lingustische Aspekte der Übersetzungswissenschaft. Tübingen: Julius Groos 2004 S. 85-92
Artikel zu den Autoren Ha Jin und Lin Haiyin in: Lexikon der Chinesischen Literatur. Volker Klöpsch u. Eva Müller [Hg.] München: C. H. Beck 2004.
Gesund leben nach dem chinesischen Kalender. [zus. mit Nelly Ma]  München: dtv 2007
Shanghai: Mondkuchen und Pflaumenregen. [zus. mit Qiu Xiaolong] Reihe: Oasen für die Sinne. München: Sanssouci 2007
Ina aus China oder Was hat schon Platz in einem Koffer. München: Reihe Hanser dtv 2007 - dazu Unterrichtsmaterialien auf der Website des Verlages
Erste chinesische Lesestücke / Zhongwen yuedu rumen. [zus. mit Nelly Ma] München: dtv zweisprachig 2009
China in kleinen Geschichten / Zhongguo huaxu. [zus. mit Nelly Ma] München: dtv zweisprachig 2013
Torte mit Stäbchen. Eine Kindheit in Schanghai. München: Reihe Hanser dtv 2012