Silvio Huonder

© Verlag Nagel & Kimche

Silvio Huonder

Silvio Huonder, geboren 1954 in Chur, absolvierte ein Studium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz, es folgten Regie-Arbeiten in Österreich und der Schweiz. 1990-1994 Studium an der Hochschule der Künste in Berlin, erster Absolvent des Studienganges Szenisches Schreiben bei Heiner Müller, Tankred Dorst und anderen. Zum Wintersemester 2006 wurde Silvio Huonder als Dozent an das Schweizerische Literaturinstitut berufen und leitet dort das Schreibatelier. Heute lebt Silvio Huonder mit Ehefrau und zwei Kindern am Rand von Berlin an der Havel und schreibt Romane, Hörspiele, Theaterstücke und Drehbücher.

Silvio Huonder

Awards

2013 Bündner Literaturpreis

2009 Anerkennungspreis des Kantons Graubünden

Bibliographie

Im Nagel & Kimche Verlag sind erschienen:
2006 Valentinsnacht. Roman
2008 Wieder ein Jahr, abends am See. Erzählungen
2009 Adalina. Roman. Neuausgabe
2009 Dicht am Wasser. Roman
2012 Die Dunkelheit in den Bergen. Kriminalroman

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl):
1999 Übungsheft der Liebe. Roman