Robert P. Harrison

© Linda A. Cicero

Robert P. Harrison

Robert P. Harrison, geboren 1954 in Izmir in der Türkei. Nach dem Studium in Frankreich und in den Vereinigten Staaten lehrt er heute französische und italienische Literatur an der Stanford University in Kalifornien. Bei Hanser erschienen zuletzt: Gärten. Ein Versuch über das Wesen des Menschen (2010) und Ewige Jugend. Eine Kulturgeschichte des Alterns (2015).


Bücher von Robert P. Harrison

Ewige Jugend

Ewige Jugend

Robert P. Harrison

Wir vergöttern die Jugend und verstecken das Alter. Das war nicht immer so. Die wechselvolle Geschichte der bevorzugten Lebensphasen verändert den Blick aufs Älterwerden. Unser Alter, so ...

Zum Buch

Wälder

Wälder

Robert P. Harrison

Unsere Kultur rodete sich buchstäblich ihren Platz inmitten der Wälder. Und obwohl sie im Lauf der Geschichte die Wälder immer weiter verändert, kultiviert, pervertiert und der Vernichtung ...

Zum Buch

Gärten

Gärten

Robert P. Harrison

Schon in der Bibel finden sich Adam und Eva in einem Garten wieder. Philosophen, Mönchen und Zen-Meistern dient er als Rückzugsort. Im Garten findet der Mensch zu sich selbst. In einer ...

Zum Buch

Alle Bücher von Robert P. Harrison

Robert P. Harrison

Awards

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag sind erschienen
1992 Wälder. Ursprung und Spiegel der Kultur. Aus dem Englischen von Martin Pfeiffer   
1995 Im römischen Regen. Aus dem Englischen von Michael Müller  
2006 Die Herrschaft des Todes. Aus dem Englischen von Martin Pfeiffer
2010 Gärten. Ein Versuch über das Wesen der Menschen. Aus dem Englischen von Martin Pfeiffer
2015 Ewige Jugend. Eine Kulturgeschichte des Alterns (ET: 24.08. 2015)