Raquel J. Palacio

© Russell Gordon

Raquel J. Palacio

Die Autorin und Illustratorin Raquel J. Palacio lebt in New York. Sie war 20 Jahre Grafik-Designerin, bevor ihr mit ihrem Debüt der Durchbruch als Schriftstellerin gelang. Wunder erschien 2013 bei Hanser, wurde in 45 Sprachen übersetzt und 2014 von der Jugendjury mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. 2015 folgte ihr Geschenkbuch Jeder Tag ein Wunder, das 365 Maximen enthält, wie sie Mr. Browne in Wunder mit seinen Schülern bespricht. Ihr neuestes Buch Wunder – Julian, Christopher und Charlotte erzählen erschien im Frühjahr 2017. Im Herbst 2017 folgt das von ihr illustrierte Bilderbuch Wir sind alle ein Wunder.


Bücher von Raquel J. Palacio

Wir sind alle ein Wunder

Wir sind alle ein Wunder

Raquel J. Palacio

August sieht anders aus als die anderen. Menschen zeigen auf ihn oder sagen gemeine Dinge hinter seinem Rücken. Dann flieht er in seine Fantasiewelt, weit weg. Vom Weltall aus erscheint die Erde ...

Zum Buch

Wunder – Julian, Christopher und Charlotte erzählen

Wunder – Julian, Christopher und Charlotte erzählen

Raquel J. Palacio

Der Welterfolg „Wunder“ erzählt von Auggie, dem Außenseiter mit dem entstellten Gesicht. Nun kommen Julian, Christopher und Charlotte zu Wort. Julian, der Mobber: Eigentlich hat er keinen ...

Zum Buch

Wunder - Charlottes Auftritt

Wunder - Charlottes Auftritt

Raquel J. Palacio

Das dritte und letzte Zusatzkapitel zum internationalen Bestseller "Wunder" erzählt die Geschehnisse rund um Auggies Ankunft an der Beecher Prep aus der Sicht von Charlotte. Man erfährt, wie ...

Zum Buch

Alle Bücher von Raquel J. Palacio

Raquel J. Palacio

Awards

2014 Deutscher Jugendliteraturpreis

2013 Silbermedaille LovelyBooks-Leserpreis in der Kategorie Jugendbuch

2013 Luchs des Monats (Die Zeit & Radio Bremen)

Bibliographie

Im Hanser Kinderbuch:
2013   Wunder. Kinderbuch
2015   Jeder Tag ein Wunder. Geschenkbuch
2017   Wunder - Julian, Christopher und Charlotte erzählen. Kinderbuch
2017   Wir sind alle ein Wunder. Bilderbuch