Raphael Urweider

© Rob Lewis

Raphael Urweider

Raphael Urweider, 1974 in Bern geboren, veröffentlichte die Gedichtbände Lichter in Menlo Park (2000), Das Gegenteil von Fleisch (2003) und Alle deine Namen (2008). Für seine Gedichte wurde er vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Leonce-und-Lena-Preis 1999, dem Förderpreis des Bremer Literaturpreises 2001, dem 3Sat-Preis bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt 2002, dem Clemens-Brentano-Preis 2004 sowie dem Schillerpreis 2008. Urweider schreibt Theaterstücke, war Ko-Leiter des Schlachthaus Theaters Bern und tritt auch als Musiker auf. Er übersetzt aus dem Schweizerdeutschen, Englischen und Französischen.


Bücher von Raphael Urweider

Wildern

Wildern

Raphael Urweider

„wir warten nicht auf jahreszeiten das neue jahr beginnt / nie und das alte jahr endet wie immer zeitlos“. Raphael Urweider führt vor Augen, was für erstaunliche Früchte die ...

Zum Buch

Alle Bücher von Raphael Urweider

Raphael Urweider

Termine

Raphael Urweider: "Wildern". Mit Christine Olmos und Esther Hirschi | Zur Veranstaltungs-Website

Liestal
Kantonsbibliothek Baselland,
Emma Herwegh-Platz 4,
4410 Liestal

Raphael Urweider: "Wildern". Mit Michael Fehr

BRUGG
Kulturhaus ODEON BRUGG,
Bahnhofplatz 11,
5200 BRUGG

Alle Termine des Autors
Termine aller Autoren

Awards

2018 Literaturpreis des Kantons Bern

Bibliographie