Peter Gradenwitz

Peter Gradenwitz, 1910 in Berlin geboren, studierte Musikwissenschaft, Literaturgeschichte und Philosophie in Freiburg und Berlin sowie Komposition bei Juliuis Weismann, Josef Rufer und Hanns Eisler. Seit 1936 lebt er in Tel Aviv, war Mitbegründer der dortigen IGNM-Sektion, Gründer und Leiter des ersten israelischen Musikverlags, Gastprofessor an verschiedenen Universitäten. Zu seinen bedeutendsten Büchern zählen Musikgeschichte Israels (1961), Johann Stamitz. Leben, Umwelt, Werke (1985) und die Biographie Leonard Bernstein (4. Auflage 1995). Das Buch Arnold Schönberg und seine Meisterschüler. Berlin 1925-1933 ist 1998 im Zsolnay Verlag erschienen. Er starb 2001 in Tel Aviv.

Peter Gradenwitz

Awards

Bibliographie

Im Paul Zsolnay Verlag ist erschienen
1998 Arnold Schönberg und seine Meisterschüler. Berlin 1925-1933

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl)
1961 Musikgeschichte Israels
1985 Johann Stamitz. Leben, Umwelt, Werke
1989 Leonard Bernstein
2004 Jiddische Liebeslieder