Oswald Sigg

© Béatrice Devènes

Oswald Sigg

Oswald Sigg wurde am 18.03.1944 in Zürich geboren. Der Sozialdemokrat arbeitete unter anderem als Informationschef des Eidgenössischen Finanzdepartements, als Chefredaktor der Schweizerischen Depeschenagentur (SDA), als Unternehmenssprecher der Generaldirektion SRG, als Informationschef des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport, und zuletzt bis zu seiner Pensionierung 2009 als Vizekanzler der Eidgenossenschaft und Bundesratssprecher. Heute ist er beim sozialpolitischen Mediendienst Hälfte/Moitié tätig und engagiert sich im medienpolitischen Bereich.


Bücher von Oswald Sigg

Die käufliche Schweiz

Die käufliche Schweiz

Viktor Parma, Oswald Sigg

In einer Studie der Universität Zürich 2011 über die Demokratiequalität landet die Schweiz auf dem 14. Platz. Was ist geschehen? In der Eidgenossenschaft, einem Hort bürgerlicher ...

Zum Buch

Alle Bücher von Oswald Sigg

Oswald Sigg

Awards

Bibliographie

Im Nagel & Kimche Verlag ist erschienen:
2011 (mit Viktor Parma) Die käufliche Schweiz. Für die Rückeroberung der Demokratie durch ihre Bürger.

Weitere Veröffentlichungen:
1996 Die politische Schweiz.