Nik Cohn

© Peter-Andreas Hassiepen

Nik Cohn

Nik Cohn, 1946 in London geboren, wuchs in Irland auf. Er ist Autor und Musikjournalist, bekannt geworden in der Rock’n’-Roll-Ära – nach einer seiner Artikel wurde der Film Saturday Night Fever gedreht. Auf Deutsch erschienen AWopBopaLooBop ALopBamBoom (1971), zusammen mit Guy Peelaert Rock Dreams (1973) und bei Hanser die Reportage Das Herz der Welt (1992), der Roman Manhattan Babylon (1999) und Triksta. Leben, Tod und Rap in New Orleans (2008). Er lebt in England und den USA.  

Nik Cohn

Awards

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag sind erschienen
1992 Das Herz der Welt. Roman. Aus dem Amerikanischen von Dirk van Gunsteren
1999 Manhattan Babylon. Roman. Aus dem Amerikanischen von Eike Schönfeld
2008 Triksta. Leben, Tod und Rap in New Orleans. Aus dem Amerikanischen von Eike Shönfeld