Melanie Mühl

© Helmut Fricke

Melanie Mühl

Melanie Mühl, 1976 in Stuttgart geboren, wuchs in Bayreuth auf. Sie studierte Germanistik und Journalismus an der Universität Karlsruhe und der Queens University, Kingston, Ontario. Seit Oktober 2006 ist sie Redakteurin im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Im Nagel & Kimche Verlag ist erschienen: Menschen am Berg. Geschichten vom Leben ganz oben (2010), im Carl Hanser Verlag: Die Patchwork-Lüge. Eine Streitschrift (2011),  Fünfzehn sein. Was Jugendliche heute wirklich denken (2016) und Die Kunst des klugen Essens (2016).    


Bücher von Melanie Mühl

Mitfühlen

Mitfühlen

Melanie Mühl

Melanie Mühl fragt, wo eine der entscheidenden Fähigkeiten der Gegenwart geblieben ist: das Mitgefühl, das mehr ist als Empathie. Denn wer wirklich mitfühlt, lässt auch Taten folgen. Ein ...

Zum Buch

Die Kunst des klugen Essens

Die Kunst des klugen Essens

Melanie Mühl, Diana von Kopp

Ob Steinzeit-Diät, vegan oder Rohkost – während ständig neue Ernährungstrends ausgerufen werden, übersehen wir die wichtigen Fragen: Warum lieben wir manche Speisen und finden andere ...

Zum Buch

Fünfzehn sein

Fünfzehn sein

Melanie Mühl

Diese Teenager! Gucken pausenlos auf ihr Handy. Anstatt sich mit Freunden zu treffen, tummeln sie sich im Internet. Lieben nur Computerspiele, Kosmetik, sich selbst und den Konsum. Klassische ...

Zum Buch

Alle Bücher von Melanie Mühl

Melanie Mühl

Termine

Melanie Mühl: "Mitfühlen. Über eine wichtige Fähigkeit in unruhigen Zeiten"

Köln
motoki Wohnzimmer,
Stammstr. 32,
50823 Köln

Alle Termine des Autors
Termine aller Autoren

Awards

2009 Berg.Welten

Bibliographie

Im Nagel & Kimche Verlag ist erschienen:
2010 Menschen am Berg. Geschichten vom Leben ganz oben

Im Carl Hanser Verlag ist erschienen:
2011 Die Patchwork-Lüge. Eine Streitschrift
2016 Fünfzehn sein. Was Jugendliche heute wirklich denken
2016 Die Kunst des klugen Essens (zusammen mit Diana von Kopp)