Maxine Singer

Maxine Singer, geb. 1931, war bis 2002 Präsidentin des Carnegie-Instituts. Sie ist nach wie vor am National Cancer Institute beschäftigt und lebt in Washington D.C.

Maxine Singer

Awards

Bibliographie

Im Deuticke Verlag ist erschienen
1998 Warum schwarze Löcher nicht schwarz sind. Offene Fragen aus den Grenzbereichen der Wissenschaft (gemeinsam mit Robert M. Hazen)