Matthias Fienbork

Matthias Fienbork, geboren 1947, hat Musik und Islamwissenschaft studiert. Er übersetzte u.a. Bücher von Eric Ambler, W. Somerset Maugham, Michael Frayn, Amos Elon, Barack Obama und Tony Judt. Er lebt in Berlin.


Bücher von Matthias Fienbork

Alles für ein bisschen Ruhm

Alles für ein bisschen Ruhm

Alfred Hayes

Auf einer Party am Strand in Hollywood rettet ein Mann eine junge Frau vor dem Ertrinken. Er arbeitet für die Studios, ist erfolgreich, hat eine Ehefrau in New York, aber zufrieden ist er nicht. ...

Zum Buch

Ein unbesiegbarer Sommer

Ein unbesiegbarer Sommer

Wendi Stewart

Als das Auto der Familie Archer in Kanada durchs Eis eines gefrorenen Sees bricht, kann Robert einzig seine Tochter retten. Während sie heranwächst, kümmert sich Rebecca allein um den ...

Zum Buch

Mit Platon in Palästina

Mit Platon in Palästina

Carlos Fraenkel

Was halten palästinensische Studenten von Platon? Was sagt die griechische Philosophie Bewohnern brasilianischer Slums oder jungen Muslimen in Indonesien. Carlos Fraenkel ist an Brennpunkte ...

Zum Buch

Alle Bücher von Matthias Fienbork

Matthias Fienbork

Awards