Marcelo Figueras

© Alejandra López

Marcelo Figueras

Marcelo Figueras, geboren 1962 in Buenos Aires, arbeitete als Journalist für verschiedene Zeitschriften und Zeitungen, zum Beispiel für Clarín. Er veröffentlichte eine Reihe von Kurzgeschichten – so im Jahr 2000 in La selección argentina –, ein Kinderbuch, fünf Romane und schrieb mehrere Drehbücher, etwa zum Roman Brennender Zaster von Ricardo Piglia und zu eigenen Romanen. El espía del tiempo wird derzeit in Spanien fürs Kino verfilmt und Kamtschatka (Kinofilm, Argentinien 2003, Regie Marcelo Piñeyro) sorgte in Deutschland an der Berlinale 2003 und dann in den Kinos für hymnische Kritiken.


Bücher von Marcelo Figueras

Das schwarze Herz des Verbrechens

Das schwarze Herz des Verbrechens

Marcelo Figueras

Argentinien im Juni 1956: Ein Dutzend Männer wird von der Polizei aus einer Wohnung entführt und hingerichtet. Monate später stößt der Journalist Rodolfo Walsh auf die Spur eines ...

Zum Buch

Der Spion der Zeit

Der Spion der Zeit

Marcelo Figueras

In dem fiktiven Land Trinidad in Südamerika ist die Herrschaft einer brutalen Militärjunta zu Ende. Ihre Schergen werden von der nachfolgenden demokratischen Regierung durch eine Amnestie ...

Zum Buch

Alle Bücher von Marcelo Figueras

Marcelo Figueras

Presse

"Marcelo Figueras gehört zu den wichtigsten modernen Autoren Argentiniens. In seinen Romanen hat er sich auf stilistisch sehr unterschiedliche Weise mit der Diktatur und ihren Folgen auseinandergesetzt. Figueras wurzelt in der Tradition der argentinischen 'Phantastik', beherrscht jedoch ebenso souverän die subtile, tragikomische Alltagsbesprechung." Sebastian Schoepp, Süddeutsche Zeitung, 08.10.10

Awards

Bibliographie

Im Nagel & Kimche Verlag:
2006 Kamtschatka. Roman. Aus dem Spanischen von Sabine Giersberg
2008 Das Lied von Leben und Tod. Roman. Aus dem Spanischen von Sabine Giersberg
2010 Der Spion der Zeit. Roman. Aus dem Spanischen von Sabine Giersberg
2018 Das schwarze Herz des Verbrechens. Aus dem Spanischen von Sabine Giersberg