Léa Cohen

© Paul Zsolnay Verlag

Léa Cohen

Léa Cohen, geboren in Sofia, studierte in ihrer Heimatstadt Klavier und in Utrecht Musikgeschichte. Sie war Leiterin der Philharmonie in Sofia und nach 1989 Botschafterin Bulgariens in Belgien, Luxemburg, der Schweiz und Liechtenstein. Sie lebt nahe Neuchâtel und in Sofia.


Bücher von Léa Cohen

Das Calderon Imperium

Das Calderon Imperium

Léa Cohen

Bulgarien 1941: Dank eines genialen Plans gelingt es Jules Calderon, Industrieller und Jude, sein Firmenimperium vor der Enteignung durch den mit Hitler paktierenden Staat zu retten. Mit seinem ...

Zum Buch

Alle Bücher von Léa Cohen

Léa Cohen

Awards

Bibliographie

Im Paul Zsolnay Verlag ist erschienen
2010 Das  Calderon-Imperium. Roman. Aus dem Bulgarischen von Thomas Frahm