Kurt Langbein

Kurt Langbein, geb. 1953. Bis 1989 Dokumentarfilmer und Journalist beim ORF, 1989 - 1992 Ressortleiter/Inland beim Nachrichtenmagazin profil. Seither freier Autor und Journalist für profil, SAT 1, RTL und ORF. Autor zahlreicher Bücher, u.a. Gesunde Geschäfte, Bittere Pillen, Kursbuch Kinder, Kursbuch Lebensqualität sowie Leben verlängern - um welchen Preis. Kurt Langbein lebt als Filmemacher, Wissenschaftsjournalist und TV-Produzent in Wien.

Kurt Langbein

Awards

2004 International Health Film Festival Liège (Belgium): SPECIAL PRIZE "LA MEUSE"

2003 Förderpreis "Creative Industries: Multimedia 2003" der Stadt Wien

2001 Hauptpreis beim 39. Internationalen Film Festival Techfilm Prag

2001 E-Business-Manager Award in der Kategorie Start-Up-Unternehmen

2001 Prix MultiMediaAustria in der Kategorie "Internet Information und Publikation"

2000 Medikinale International München: Erster Preis "summa cum laude"

1983 Fernsehpreis der Österreichischen Volksbildung

1981 Fernsehpreis der Österreichischen Volksbildung

1980 Karl-Renner-Förderungspreis für Publizistik

Bibliographie

Im Deuticke Verlag ist erschienen
1997 Einfach genial. Die 7 Arten der Intelligenz (gemeinsam mit Rike Fochler)

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl)
1990 Reportagen aus der Zukunft
1994 Leben verlängern - um welchen Preis?
2009 Verschlusssache Medizin