Jochen Streb

© Universität Mannheim/Anna Logue

Jochen Streb

Jochen Streb, geboren 1966 in Heidelberg, ist Professor für Wirtschaftsgeschichte an der Universität Mannheim. Zusammen mit Mark Spoerer verfasste er die Neue deutsche Wirtschaftgeschichte des 20. Jahrhunderts. Er ist Koordinator des DFG-Schwerpunktprogramms „Erfahrung und Erwartung“ (zusammen mit Alexander Nützenadel). Im Jahr 2018 hat er zusammen mit Sibylle Lehmann-Hasemeyer den Preis der Schmölders-Stiftung für Verhaltensforschung im Wirtschaftsleben 2018 erhalten.  


Bücher von Jochen Streb

TRUMPF

TRUMPF

Jochen Streb

Innovationskraft, unternehmerischer Mut und eine ganz besondere Unternehmenskultur - das zeichnet TRUMPF aus und diese Qualitäten haben die Firma aus Ditzingen zum weltweit führenden ...

Zum Buch

Alle Bücher von Jochen Streb

Jochen Streb

Awards