Jean-Jacques Rousseau

Jean-Jacques Rousseau, geboren 1712 in Genf, führte als Hauslehrer, Sekretär, Notenkopist, Komponist und Schriftsteller ein unstetes und bedrohtes Leben. Er verfasste kulturtheoretische, pädagogische, politische, moralische und autobiografische Schriften. Rousseau starb 1788 in Ermenonville bei Paris.


Bücher von Jean-Jacques Rousseau

Ich sah eine andere Welt

Ich sah eine andere Welt

Jean-Jacques Rousseau

Der Philosoph Jean-Jacques Rousseau hat weit über das 18. Jahrhundert hinaus gewirkt. Seine Briefe an Frauen und Männer, an Geistliche, Fürsten und prominente Intellektuelle sind ...

Zum Buch

Alle Bücher von Jean-Jacques Rousseau

Jean-Jacques Rousseau

Awards