Jean-Charles de Fontbrune

Jean-Charles de Fontbrune wurde 1935 in Südfrankreich geboren. Er ist der Sohn eines verdienstvollen Nostradamus-Forschers Max de Fontbrune. Da alle Bemühungen um eine zusammenhängende, vollständige Deutung der scheinbar zusammenhanglosen Texte des Nostradamus unbefriedigend geblieben waren, suchte Jean-Charles de Fontbrune einen völlig neuen Zugang. Mit modernen linguistischen Methoden und mit Hilfe der elektronischen Datenverarbeitung fand er nach jahrzehntelanger Arbeit den Schlüssel zum Gesamtwerk. Mit Nostradamus - Historiker und Prophet überzeugte er 1980 die Fachwelt und erregte international Aufsehen.

Jean-Charles de Fontbrune

Awards

Bibliographie

Im Paul Zsolnay Verlag ist erschienen
1982 Nostradamus. Neue Vorhersagen bis 2025