Jan Brokken

Jan Brokken, 1949 in Leiden geboren, studierte Journalistik in Utrecht und Politik in Bordeaux. Er war Journalist, bis er sich 1986 als Schriftsteller etablierte. Mit dem Roman Die blinden Passagiere, der auch verfilmt wurde, gelang ihm der literarische Durchbruch. 2002 wurde der Roman Der traurige Champion im Paul Zsolnay Verlag veröffentlicht.

Jan Brokken

Awards

1988 Lucy B. & C.W. van der Hoogt-Preis

Bibliographie

Im Paul Zsolnay Verlag sind erschienen
1998 Die blinden Passagiere. Roman. Aus dem Niederländischen von Helga van Beuningen
2002 Der traurige Champion. Roman. Aus dem Niederländischen von Ira Wilhelm

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl)
2007 Mein kleiner Wahnsinn