Isabel Allende

Isabelle Allende, 1942 in Peru geboren, verbrachte  ihre Kindheit in Santiago de Chile. Sie ist die Nichte des ehemaligen chilenischen Präsidenten Salvador Allende, der 1973 bei Pinochets Militärputsch erschossen wurde. 1975 ging sie ins Exil und arbeitete u.a. als Journalistin bis 1982 ihr erster Roman erschien. Heute lebt sie in Kalifornien.

Isabel Allende

Awards

Bibliographie

Im Hanser Kinderbuch sind erschienen:
2002 Die Stadt der wilden Götter. Jugendroman
2003 Im Reich des Goldenen Drachen. Jugendroman
2004 Im Bann der Masken. Jugendroman