Iris Murdoch

Iris Murdoch, 1919-1999, studierte Klassische Philologie in Oxford und Philosophie in Cambridge. Im Zweiten Weltkrieg arbeitete sie für das britische Schatzamt und dann für die Flüchtlingshilfe der Vereinten Nationen. 1948 kehrte sie nach Oxford zurück, wo sie am St. Anne's College unterrichtete. Sie war Ehrenmitglied der American Academy of Arts and Letters und wurde 1987 von Elizabeth II. in den Adelsstand erhoben. Bei Deuticke lieferbar sind die Romane Das italienische Mädchen (1997), Henry und Cato (1998), Der schwarze Prinz (1998), In guter Absicht (1999), das Meer, das Meer (2000) und Die Flucht vor dem Zauberer (2001).

Iris Murdoch

Awards

Bibliographie

Im Deuticke Verlag sind erschienen
1997 Das italienische Mädchen. Aus dem Englischen von Stefanie Schaffer-de Vries
1998 Henry und Cato. Roman. Aus dem Englischen von Mechthild Sandberg-Ciletti
1998 Der schwarze Prinz. Aus dem Englischen von Stefanie Schaffer-de Vries
1999 In guter Absicht. Roman. Aus dem Englischen von Utta Roy-Seifert
2000 Das Meer, das Meer. Roman. Aus dem Englischen von Stefanie Schaffer-de Vries
2001 Die Flucht vor dem Zauberer. Roman. Aus dem Englischen von Juliane Gräbener-Müller