Ines Rieder

Ines Rieder, geb. 1954 in Wien, studierte Politologie und Ethnologie. Sie ist als Übersetzerin, Journalistin, Koordinatorin und Schriftstellerin auch international tätig. Zahlreiche Zeitschriften- und Buchveröffentlichungen, u.a. Frauen sprechen über Aids (1991) und Wer Mit Wem? - Hundert Jahre Lesbische Liebe (1994). Mitherausgeberin von Connexions: an international women's quaterly.

Ines Rieder

Awards

Bibliographie

Im Deuticke Verlag ist erschienen
2000 Heimliches Begehren. Die Geschichte der Sidonie C (gemeinsam mit Diana Voight)

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl)
1991 Frauen sprechen über Aids
1994 Wer Mit Wem? - Hundert Jahre Lesbische Liebe