Helmut Dierlamm

Helmut Dierlamm, Jahrgang 1955, übersetzte u.a. Timothy Garton Ash, Henry Kissinger, Naomi Klein, Walter Laqueur, Barack Obama und Tom Segev.

Bücher von Helmut Dierlamm
Redefreiheit

Redefreiheit

Timothy Garton Ash

Noch nie konnten so viele Menschen wie heute ihre Meinung auf der ganzen Welt verbreiten. Internet und Globalisierung haben eine neue Epoche der Redefreiheit möglich gemacht, gleichzeitig ...

Zum Buch
Der große Beutezug

Der große Beutezug

Juan Pablo Cardenal, Heriberto Araújo

Chinas weltweiter Einfluss auf Wirtschaft und Politik wächst in rasantem Tempo. Schmuggel, Korruption und die Unterstützung von Diktaturen gehören zum Instrumentarium des Regimes, das seine ...

Zum Buch
Macht-Vakuum

Macht-Vakuum

Ian Bremmer

Wer übernimmt die Führung, wenn es zum Schlimmsten kommt – zu einer nuklearen Bedrohung durch einen Schurkenstaat, einer Pandemie oder einem Zusammenbruch des Weltfinanzsystems? Die USA, die ...

Zum Buch
Wir streicheln und wir essen sie

Wir streicheln und wir essen sie

Hal Herzog

Unser Verhältnis zu Tieren ist paradox. Wir halten Hunde als Gefährten, züchten Rinder, weil sie uns schmecken, und führen an Affen Laborversuche durch. Doch warum schleppen Mopsbesitzer ihre ...

Zum Buch
Identity Economics

Identity Economics

George A. Akerlof, Rachel E. Kranton

Politik und Unternehmen setzen immer noch auf finanzielle Anreize, um gesellschaftliche Missstände zu korrigieren oder Mitarbeiter zu motivieren. Dabei entscheiden die Menschen nach ganz anderen ...

Zum Buch
Alle Bücher von Helmut Dierlamm

Helmut Dierlamm

Awards