Hanns-Josef Ortheil

Hanns-Josef Ortheil, geboren 1951 in Köln, ist Schriftsteller, Pianist und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Sein literarisches Werk, in dem sich seine Affinität zu Venedig niederschlägt ("Im Licht der Lagune", "Lo und Lu", "Die weißen Inseln der Zeit. Orte. Bilder. Lektüren"), ist mit vielen Preisen ausgezeichnet worden, unter anderem 2002 mit dem Thomas-Mann-Preis der Hansestadt Lübeck.


Bücher von Hanns-Josef Ortheil

Rom

Rom

Hanns-Josef Ortheil

Rom ist schon immer ein Besuchermagnet gewesen. Auch der Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil reist seit Jahrzehnten dorthin. In diesem literarischen Reiseführer unternimmt er Spaziergänge durch ...

Zum Buch

Venedig

Venedig

Hanns-Josef Ortheil

Hanns-Josef-Ortheil, der Venedig bereits mit "Im Licht der Lagune" ein literarisches Denkmal gesetzt hat, erzählt hier von der sinnlichen Seite dieses beliebten Reiseziels: vom Erwachen einer ...

Zum Buch

Alle Bücher von Hanns-Josef Ortheil

Hanns-Josef Ortheil

Awards

Bibliographie

Im Sanssouci Verlag sind erschienen
2004 Venedig. Eine Verführung
2009 Rom. Eine Ekstase