Grete Weil

© Verlag Nagel & Kimche

Grete Weil

Grete Weil, 1906 in Rottach-Egern geboren, studierte Germanistik. Sie heiratete den Dramaturgen Edgar Weil, folgte ihm in die Emigration nach Holland. Edgar Weil wurde im KZ Mauthausen umgebracht. Grete Weil tauchte unter und kehrte 1947 nach Deutschland zurück. Ihr literarisches Werk wurde zahlreich ausgezeichnet und in acht Sprachen übersetzt. Grete Weil lebte bis zu ihrem Tod 1999 in der Nähe von München.


Grete Weil

Awards