Frode Grytten

© Helge Skodvin

Frode Grytten

Frode Grytten, 1960 geboren, wuchs in der kleinen Industriestadt Odda in Norwegen auf. Er lebt als Schriftsteller und Journalist im norwegischen Bergen. Für Was im Leben zählt erhielt er 1999 den Brageprisen, den höchstdotierten Literaturpreis in Norwegen.

Frode Grytten

Awards

2006 Riverton-Preis für den besten Krimi des Jahres

2000 Literaturpreis des Nordischen Rats

1999 Brageprisen

Bibliographie

Im Nagel & Kimche Verlag sind erschienen:
2001 Was im Leben zählt. Roman. Aus dem Norwegischen von Ina Kronenberger
2006 Die Raubmöwen besorgen den Rest. Roman. Aus dem Norwegischen von Ina Kronenberger
2009 Eine Frau in der Sonne. Liebesgeschichten zu Bildern von Edward Hopper. Aus dem Norwegischen von Ina Kronenberger
2012 Ein ehrliches Angebot. Roman. Aus dem Norwegischen von Ina Kronenberger.