Franz Vranitzky

© Andreas Urban

Franz Vranitzky

Franz Vranitzky, 1937 in Wien geboren, Studium an der Hochschule für Welthandel, 1970 wirtschafts- und finanzpolitischer Berater im Finanzministerium, 1984 Finanzminister, von 1986 bis 1997 Bundeskanzler der Republik Österreich. Von 1988 bis 1997 Bundesparteiobmann der SPÖ. Das Buch Politischer Erinnerungen ist 2004 im Zsolnay Verlag erschienen.


Bücher von Franz Vranitzky

Politische Erinnerungen

Politische Erinnerungen

Franz Vranitzky

EU-Beitritt, Fall des Eisernen Vorhangs, Jugoslawien-Krise, der Aufstieg Jörg Haiders: Mehr als ein Jahrzehnt stand Franz Vranitzky im Mittelpunkt internationaler und österreichischer Politik. ...

Zum Buch

Alle Bücher von Franz Vranitzky

Franz Vranitzky

Awards

Bibliographie

Im Paul Zsolnay Verlag ist erschienen
2004 Politische Erinnerungen

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl)
2005 Europa braucht wieder Politik