Frans de Waal

© Copyright: Catherine Marin

Frans de Waal

Frans de Waal, geboren 1948 in Den Bosch, Niederlande, lehrt Primatenverhalten u.a. an der Emory University in Atlanta und zählt aufgrund seiner Bücher zu den bekanntesten Primatologen der Welt. Bei Hanser erschien zuletzt: Primaten und Philosophen. Wie die Evolution die Moral hervorbrachte (2008).

Frans de Waal

Presse

"Frans de Waal ist der renommierteste Primatologe der Welt. Der Verhaltensforscher meldet sich inzwischen unüberhörbar als Philosoph zu Wort." Richard David Precht, Der Spiegel, 06.10.08

Awards

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag sind erschienen:
1991 Wilde Diplomaten. Versöhnung und Entspannungspolitik bei Affen und Menschen. Aus dem Englischen von Ellen Vogel
1997 Der gute Affe. Der Ursprung von Recht und Unrecht bei Affen und anderen Tieren. Aus dem Englischen von Inge Leipold
2002 Der Affe und der Sushimeister. Das kulturelle Leben der Tiere. Aus dem Englischen von Udo Rennert
2006 Der Affe in uns. Warum wir sind, wie wir sind. Aus dem Englischen von Hartmut Schickert.
2008 Primaten und Philosophen. Wie die Evolution die Moral hervorbrachte. Herausgegeben und eingeleitet von Stephen Macedo u. Josiah Ober. Aus dem Amerikanischen von Hartmut Schickert.
2011 Das Prinzip Empathie. Was wir von der Natur für eine bessere Gesellschaft lernen können. Aus dem Amerikanischen von Hainer Kober