Erika Wimmer

Erika Wimmer, geb. 1957 in Bozen, lebt heute in Innsbruck. Sie studierte Germanistik, Anglistik und Vergleichende Literaturwissenschaften und ist seit 1983 Mitarbeiterin des Forschungsinstitutes Brennerarchiv der Universität Innsbruck; Co-Leiterin des Literaturhauses am Inn. Neben literaturwissenschaftlichem Publikationen veröffentlichte Erika Wimmer bisher zahlreiche Texte in Anthologien und Literaturzeitschriften, schrieb Hörspiele und Theaterstücke und wurde dafür mehrfach ausgezeichnet. Bei Deuticke sind bisher Manchmal das Paradies (1999) und Im Winter taut das Herz (2002) erschienen.

Erika Wimmer

Awards

Bibliographie

Im Deuticke Verlag sind erschienen
1999 Manchmal das Paradies. Erzählung
2002 Im Winter taut das Herz. Roman

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl)
2009 Die dunklen Ränder des Jahres