Elisabeth Reichart

Elisbeth Reichart, geb. 1953 in Steyregg (Oberösterreich), studierte Geschichte und Germanistik, lebt seit 1982 in Wien. Sie erhielt dem Österreichischen Würdigungspreis für Literatur 1999. Bereits veröffentlichte Bücher: La Valse (1992), Fotze (1993), Sakkorausch (1994), Nachtmär (1995), Das vergessene Lächeln der Amatersau (1998), Komm über den See (Deuticke, 2001).

Elisabeth Reichart

Awards

Bibliographie

Im Deuticke Verlag ist erschienen
2001 Komm über den See. Erzählung

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl)
1983 Heute ist morgen
1984 Februarschatten
2005 Das Haus der sterbenden Männer
2008 Die unsichtbare Fotografin