Edwidge Danticat

© Jonathan Demme

Edwidge Danticat

Edwidge Danticat, 1969 in Port-au-Prince, Haiti, geboren, wuchs hauptsächlich bei ihrem Onkel und ihrer Tante auf, bevor sie mit zwölf Jahren ihren Eltern nach New York folgte. Nach dem Studium unterrichtete sie Creative Writing an der New York University und der University of Miami. 1994 erschien ihr erster Roman  "Breath Eyes Memory" (dt. "Atem, Augen, Erinnerungen", 1996). Edwidge Danticats Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Auf Deutsch erschienen außerdem "Die süße Saat der Tränen" (1999) und "Der verlorene Vater" (2010). Für ihr Memoir "Brother, I’m Dying" wurde sie mit dem National Book Critics Circle Award ausgezeichnet. " Kein anderes Meer" (Hanser, 2015) war 2014 ein Notable Book of the Year von der New York Times und stand auf der Shortlist für die Andrew Carnegie Medal for Excellence in Fiction. Edwidge Danticat lebt in Miami.


Bücher von Edwidge Danticat

Kein anderes Meer

Kein anderes Meer

Edwidge Danticat

Am Morgen hatte sie noch wie jedes Jahr mit ihrem Vater Nozias das Grab der Mutter besucht. Jetzt ist die siebenjährige Claire spurlos verschwunden, am Strand von Ville Rose auf Haiti. Nozias, ...

Zum Buch

Alle Bücher von Edwidge Danticat

Edwidge Danticat

Presse

 "Wer Danticats Bücher liest, taucht in einen fernen Kosmos ein: wunderschön und bedrohlich zugleich." Brigitte Wir, 2/15

Awards

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag erschienen:
2015 Kein anderes Meer. Roman. Aus dem Englischen von Kathrin Razum (ET: 24.08.2015)

Weitere Veröffentlichungen auf Deutsch (Auswahl)
1996 Atem, Augen, Erinnerungen
1999 Die süße Saat der Tränen
2010 Der verlorene Vater