Conrad Seidl

Conrad Seidl, geboren 1958 in Wien, ist Journalist bei der österreichischen Tageszeitung Der Standard. Seine Liebe zum Bier hat er in eineinhalb Jahrzehnten professioneller Beschäftigung mit Bier, Brauwesen und der Kulturgeschichte der Bierbrauerei durch zahlreiche Buchveröffentlichungen (darunter Hopfen und Malz, Deuticke 1995, und Unser Bier, Deuticke 1996) und Beiträge (u.a. im Playboy, Brewer´s Guardian, Falstaff etc.) dokumentiert. Er ist ein gefragter Referent und tritt regelmäßig in Radio und Fernsehen auf.

Conrad Seidl

Awards

Bibliographie

Im Deuticke Verlag sind erschienen
1993 Noch ein Bier. Reisen zu den Stätten europäischer Braukunst
1995 Hopfen und Malz. Pils, Bock. Ale & Co
1996 Unser Bier 1997/98. Alle neuen Brauereien, alle neuen Biere, alle neuen Bierlokale
1999 Conrad Seidls Bier-Katechismus. Der Bierpapst antwortet auf alle Fragen rund ums Bier
2005 Bier-Katechismus. Was Sie schon immer über Bier wissen wollten

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl)
2004 Frisches Bier
2006 Bier verkaufen
2006 Die Marke Ich