Christian Petz

Christian Petz, geb. 1963, Wanderjahre durch die besten Restaurants Mitteleuropas: Jörg Müllers "Nösse" auf Slt, in München der "Königshof" und die "Aubergine" von Kochlegende Eckart Witzigmann, dann in Wien bei Werner Matt im Hilton Plaza. 1999 wurde Petz im neu gegründeten Restaurant "Meinl am Graben" in Wien engagiert. Bereits im ersten Jahr erkochte er zwei, im zweiten Jahr drei Hauben im Guide Gault Millau. Im Jahr 2002 wurde Petzt zum "Trendsetter des Jahres" im Großen Bertelsmann Restaurant & Hotel Guide ernannt. Auszeichnung zum "Koch des Jahres 2002". Seit November 2003 ist Petz Küchenchef im Palais Coburg in Wien.

Christian Petz

Presse


Awards

Bibliographie

Im Deuticke Verlag ist erschienen
2004 Ich esse für mein Leben gern! Das L.I.F.E.-Konzept