César Aira

© Burkhard Pohl

César Aira

César Aira wurde 1949 in Pringles, Buenos Aires, geboren, wo er als Schriftsteller und Übersetzer lebt. Er hat zahlreiche Romane und Erzählungen geschrieben und ist einer der bekanntesten Schriftsteller Südamerikas. Sein Werk umfasst mehr als dreißig Romane, Novellen und Erzählungen.

César Aira

Awards

Bibliographie

Im Nagel & Kimche Verlag sind erschienen:
2003 Humboldts Schatten. Novelle
2004 Die Mestizin. Roman
2006 Die nächtliche Erleuchtung des Staatsdieners Varamo. Novelle