Bjørn Sortland

© Carl Hanser Verlag

Bjørn Sortland

Bjørn Sortland, 1968 an der Westküste Norwegens geboren, studierte an der Staatlichen Sozialakademie in Oslo und an der Akademie für Schreibkunst in Bergen. Er arbeitete zunächst als Journalist, Rezensent und Autor, bis er sich 1998 auf das Schreiben für Kinder und Jugendliche konzentrierte. Seitdem hat er eine Vielzahl von Kinder- und Jugendbüchern geschrieben. Die Figuren seiner Erzählungen erleben Abenteuer in fernen Ländern und erfahren vieles über die Geschichte, Geografie, Kunst und Kultur Europas – und über sich selbst. Für sein Buch Rot, Blau und ein bisschen Gelb (1995), eine spielerische Einführung in die moderne Kunst, wurde er u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.

Bjørn Sortland

Awards

2009 Nominierung für den Astrid Lindgren Memorial Award

Bibliographie

Im Hanser Kinderbuch ist erschienen:
2007 Die Minute der Wahrheit. Jugendbuch.