Beat Brechbühl

Beat Brechbühl wurde 1939 in Oppligen im Kanton Bern geboren. Er machte eine Ausbildung zum Schriftsetzer und war als Redakteur, Verlagshersteller, Bildermacher und Verlagsleiter tätig. 1980 gründete er den Verlag Im Waldgut, Frauenfeld. Heute lebt er als Schriftsteller und Verleger in Pfyn im Thurgau. Für sein literarisches Werk wurde er vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Preis der Schweizerischen Schillerstiftung, dem Bodensee-Literaturpreis und dem Buchpreis der Stadt Bern.

Beat Brechbühl

Awards

Bibliographie

Im Nagel & Kimche Verlag sind erschienen:
1991 Die Glasfrau und andere merkwürdige Geschichten
1999 Fußreise mit Adolf Dietrich. Erzählung
2001 vom absägen der berge. Gedichte

Kinderbücher im Nagel & Kimche Verlag:
1986 Dschingis, Bommel und Tobias

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl):
1970 Kneuss. Roman
1976 Geschichten vom Schnüff. Kinderbuch
1976 Möhrmann und die Ängste der Genies. Roman
1977 Shnüff, Herr Knopf und andere Freunde. Kinderbuch
1984 Temperatursturz. Gedichte
1991 Das Wesen des Sommers mit Zuckerfrau. Gedichte
2008 Der Treueprüfer. Geschichten