Azouz Begag

© Verlag Nagel & Kimche

Azouz Begag

Azouz Begag wurde 1957 als Sohn eines algerischen Gastarbeiters in Villeurbanne bei Lyon geboren. Er promovierte in Wirtschaftswissenschaften und arbeitet heute als Soziologe an der Universität Lyon. Sein Roman Azouz, der Junge vom Stadtrand wurde 1997 verfilmt. 2005 wurde er von der französischen Regierung zum Minister für Gleichstellungsfragen ernannt.

Azouz Begag

Awards

Bibliographie

Im Nagel & Kimche Verlag sind erschienen:
1998 Azouz, der Junge vom Stadtrand. Jugendroman. Aus dem Französischen von Regina Keil. Nagel & Kimche Verlag, Zürich Frauenfeld.
2000 Fast überall. Jugendroman. Aus dem Französischen von Regina Keil. Nagel & Kimche Verlag. Zürich.

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl):
1995 Insel der Winde.
1997 Aber die Erde ist rund.