Antonio Pennacchi

© Peter-Andreas Hassiepen

Antonio Pennacchi

Antonio Pennacchi, 1950 in Latina geboren, wo er bis heute lebt, arbeitete als Schichtarbeiter, bevor er 1982 mit dem Schreiben begann. Für Canale Mussolini (Hanser, 2012) wurde er 2010 mit dem renommierten Premio Strega ausgezeichnet.


Bücher von Antonio Pennacchi

Canale Mussolini

Canale Mussolini

Antonio Pennacchi

Warum war Mussolini so beliebt? Antonio Pennacchi erzählt den Faschismus in Italien erstmals aus einer neuen Perspektive: Tausende von Bauern aus den ärmlichen Regionen Venetiens wurden ab 1928 ...

Zum Buch

Alle Bücher von Antonio Pennacchi

Antonio Pennacchi

Awards

2010 Premio Strega

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag erschien
2012 Canale Mussolini

Bisher auf Deutsch erschien
2001 Eine rote Wolke. Roman                            
 
Weitere Werke (Auswahl)
1994 Mammut
1995 Palude. Storia d'amore, di spettri e trapianti
1998 Una nuvola rossa
2003 Viaggio per le città del duce
2003 Il fasciocomunista
2005 L'autobus di Stalin e altri scritti.
2007 Shaw 150. Storie di fabbrica e dintorni.
2008 Fascio e martello. Viaggio per le città del duce.
2010 Le iene del circeo