Angelica Ammar

© Ann-Christine Woehrl

Angelica Ammar

Angelica Ammar, 1972 in München geboren, studierte Romanistik und Ethnologie, lebte in Paris und arbeitet seit 2007 in Barcelona als Schriftstellerin und Übersetzerin aus dem Spanischen von Autoren wie Gioconda Belli, Felisberto Hernandez, Guillermo Martinez oder Mario Vargas Llosa. Für ihren Debütroman Tolmedo erhielt sie 2006 den Literaturpreis der Jürgen-Ponto-Stiftung.

Angelica Ammar

Awards

2010 Stipendium des Deutschen Literaturfonds

2006 Jürgen-Ponto-Preis

Bibliographie

Im Nagel & Kimche Verlag ist erschienen:
2010 Die Zeit der grünen Mandeln. Roman.

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl):
2006 Tolmedo. Roman.