Alois Vogel

Alois Vogel, geb. 1922 in Wien, veröffentlichte zahlreiche Lyrik- und Prosabände, von denen einige in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Alois Vogel wurde für sein Schaffen mehrfach ausgezeichnet. Er lebte bis zu seinem Tod in Pulkau/Niederösterreich.


Bücher von Alois Vogel

Alois Vogel Werkausgabe

Alois Vogel Werkausgabe

Alois Vogel

"Als sich in den ausgehenden sechziger und beginnenden siebziger Jahren in Österreich eine deutliche Frontenbildung zwischen einer experimentellen, avantgardistischen und sprachbezogenen ...

Zum Buch

Alois Vogel Werkausgabe

Alois Vogel Werkausgabe

Alois Vogel

"Obwohl Alois Vogel, wie jeder schaffende Künstler, natürlich auch vom jeweils geistigen und ästhetischen Umfeld beeinflußt wurde und darauf reagierte, zeigt sich doch immer wieder seine ...

Zum Buch

Alois Vogel Werkausgabe

Alois Vogel Werkausgabe

Alois Vogel

"Die intensive, assoziative Erzählweise, die immer im Milieu bleibt, und die spannende Gestaltung machen den besonderen Reiz dieses Romans aus, der die Welt der Wiener Arbeiter bereits zu einer ...

Zum Buch

Alle Bücher von Alois Vogel

Alois Vogel

Awards

Bibliographie

Im Deuticke Verlag sind erschienen
1998 Alois Vogel Werkausgabe. Band I: Zeitmäander - ausgewählte Gedichte 1964
1999 Alois Vogel Werkausgabe. Band IV: Schlagschatten, Totale Verdunkelung - zwei Romane
2000 Alois Vogel Werkausgabe. Band III: Jahr und Tag Pohanka und 11 Erzählungen
2001 Alois Vogel Werkausgabe. Band II: Pulkauer Aufzeichnungen und andere Prosa
2002 Alois Vogel Werkausgabe. Band V: Lyrik, Hörspiele & Essays